Fiducit, tote Brüder!

Die K.Ö.St.V. Aggstein St. Pölten gedenkt auch heuer ihrer im letzten Jahr zu Gott vorangeganenen Mitgliedern.

HSHL i.R. SR Josef Hamr weiland Caesar
ADir. i.R. RegR Engelbert Higer weiland Dr.cer. Teddy
Bez.Hptm. i.R. wHR Dr.iur. Walter Michalitsch weiland Caesar
OSR HD i.R. Kurt Steiger weiland Hector
OSR PTSDir. i.R. Karl Thalhammer weiland Luitpold

Da klangen der Gläser dreie
und wurden mählich leer:
„Fiducit, fröhlicher Bruder!“ —
Der trank keinen Tropfen mehr.

Es hatten drei Gesellen
Worte: Elias Salomon, 1834 (1831?) (1814—1885)
(Aus d. Dt. Kommersbuch. Verl. Herder Frbg.)
Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=bz-FJruofLg

Newsletter Oktober 2020


Nach der bereits erfolgten Absage unseres Landesvaters im September, sind nun Ende Oktober 2 weitere Veranstaltungen von den aktuellen Corona-Maßnahmen betroffen. Für das Wochenende 24./25. Oktober war und ist unsere Familienwallfahrt nach Mariazell geplant. Diese wird leider nicht in der Form stattfinden wie im Aggstein aktuell, dem Newsletter und der Mitteilung in der Whatsapp-Gruppe zu Semesterbeginn angekündigt. Das neue Programm gestaltet sich folgendermaßen: Samstag 24.10. Familienwanderung durch die Ötschergräben, (von Wienerbruck durch die Tormäuer bis nach Gösing) Treffpunkt ist um 09:30 c.t. beim Ötschergräben Besucherzentrum in Wienerbruck. Wer sein Auto am Tagesziel Gösing abstellen will, sollte den Zug um 09:19 in Gösing Richtung Mariazell erreichen (Ankunft in Wienerbruck um 09:32) Die Wanderung erfolgt im Freien und am Weg werden wir gemäß Coronabestimmungen in Kleingruppen gehen.
Am Sonntag werden wir auf ein Rahmenprogramm leider verzichten müssen. Sowohl der Sparziergang rund um Mariazell als auch die auf Einladung von Bbr. Augustus angedachte Kneipe anlässlich seines 80. Geburtstages werden wir nicht feiern können. Somit bleibt für den Sonntag nur die Messe um 17:00. An dieser wollen wir als katholische Studenten jedoch unbedingt festhalten. Auch wenn wir uns nicht in großer Gruppe vor der Kirchen versammeln können, auch wenn wir während der Feier die Mund-Nasen-Masken tragen müssen, tragen wir unsere Bitte für ein Gedeihen unserer Aggstein vor das Bild der Gottesmutter.

Für den 31.10. haben wir die Trauerkneipe geplant. Da wie heute verlautbart nur noch maximal 6 Personen auf die Bude kommen dürfen, werden einige Chargen am 31.10. Kerzen an ausgewählten Gräbern von Bundesbrüdern (rund um und in) St. Pölten letzte schwarz-blau-goldene Grüße hinterlassen. Im Anschluss werden diese Chargen unseren im letzten Jahr verstorbenen Bundesbrüdern auf der Bude ihr letztes Glas widmen.

Wie wir mit dem heurigen Adventkommers verfahren, werden wir hoffentlich in 2-3 Wochen bekannt geben können.

Übergabe Weihrauchfass an die Pfarre St. Johannes Kapistran

Die K.Ö.St.V. Aggstein St. Pölten hat erfahren, dass das Weihrauchfass in der Pfarre St. Johannes Kapistran, seit mehreren Jahren defekt ist und ein neues benötigt wird.


In Dankbarkeit für das erfolgreich verlaufende Jubeljahr hat sich das ChC und AHChC der Aggstein St. Pölten entschlossen, der Pfarre und damit auch den Ministranten, ein neues Weihrauchfass zu schenken.


Die feierliche Übergabe findet am 24.12. um 22:00 in der Christmette statt. Wir laden alle dazu ein, in Couleur die Messe zu besuchen und bei der Übergabe dabei zu sein.

Kreuzkneipe – 09.08.2019

Es freut uns gemeinsam mit e.v. K.St.V. Rhaetia Wien eine Kreuzkneipe am 9.8.2019 um 18 Uhr zu veranstalten. Die Kneipe findet auf unserer Bude statt (Kerenstraße 12).